Jedes Kind ein
einzigartiges Geschenk

Jedes Kind hat das gleiche
Recht auf Kindheit

Sanele Ngwenya wurde direkt nach seiner Geburt von seiner Mutter abgegeben. Er wurde blind geboren und leidet unter einer zerebralen Lähmung. Deshalb kann er seine Arme und Beine nicht richtig bewegen. Das gilt auch für Sinenhlahla, sie kann ebenfalls ihre Arme und Beine kaum bewegen. Als sie hier im Kinderhospiz ankam, bestand zudem der Verdacht auf Missbrauch. Was für Betroffene und ihre Familien überall auf der Welt eine schwer zu bewältigende Krise wäre, kann in Südafrika zu einem schier unüberwindbaren Hindernis werden. Denn das Sicherheitsnetz des Landes kann nicht alle Bedürftigen auffangen. Löwenmut will helfen. Bei uns finden Kinder mit Behinderung und lebensverkürzenden Erkrankungen ein liebevolles Zuhause. Wir schaffen durch gezielte Förderung und umfangreiche pädagogische Versorgung Möglichkeiten der Entfaltung und schaffen zudem qualifizierte Arbeitsplätze für die Menschen vor Ort. Unsere Schützlinge und wir sind voller Optimismus. Voller Hoffnung. Tag für Tag. Wir lachen miteinander – beim Spielen, beim Malen, beim Tanzen und beim Singen. Mit Liebe und Zuwendung schaffen wir so einen einzigartigen Ort voller Freude und Geborgenheit. Und mit ihrer lebensbejahenden Art zaubern uns die Kinder täglich ein Lächeln ins Gesicht.

Unser barrierefreier Gemüsegarten in Hochbeeten

Rollstuhlgerechte Schaukeln

Die bestmögliche Versorgung

So helfen wir unseren Kindern und ihren Familien

1.000 COVID-Schnelltests gespendet

Die Sonne leuchtet bald fünfstrahlig!

Infografik

Frau in Südafrika wird Opfer von sexueller Gewalt. In keinem anderen Land ist die Vergewaltigungsrate höher.

der Kinder in Südafrika leben unterhalb der Armutsgrenze und müssen in abgegrenzten Armutsvierteln ohne Perspektiven aufwachsen.

Kindern haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und müssen verunreinigtes Regenwasser oder Flusswasser trinken.

Südafrikaner*in leidet an dem HIV-Virus. Das sind über 5 Millionen Kinder und Erwachsene.

Weitergeben statt nur zu geben

Löwenmutig von
Deutschland bis Südafrika

Unsere Mitarbeiter*innen in Deutschland und Südafrika arbeiten eng und intensiv zusammen. Unter dem Motto „Weitergeben statt nur zu geben“ agieren wir partnerschaftlich und auf Augenhöhe miteinander. Aus Deutschland übermitteln wir 60 Jahre Erfahrung aus der Arbeit mit und für Menschen mit Behinderungen und kombinieren es mit dem Know-how, der Herzlichkeit und der Kultur vor Ort. Denn mit einem Ziel sind wir uns alle einig: Wir helfen und fördern Kinder mit Behinderungen und schweren Erkrankungen. Wir wollen über das Kinderhospiz Löwenmut hinaus in Südafrika ein Vorbild sein im Umgang mit Menschen mit Behinderung. Mit unserer Arbeit und unserem konstanten Austausch knüpfen wir ein immer engmaschigeres Netz und sichern so die Zukunft der Kinder.

Spenden & Helfen

Spenden

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie Kindern mit schwerer Beeinträchtigung ein menschenwürdiges Leben in Südafrika. Bereits 5 Euro helfen dabei, dass unsere Kinder umfassend versorgt werden können. Und mit jeder Spende kommen wir gemeinsam unserem Ziel näher, noch mehr Kinder willkommen zu heißen.

Patenschaften

Werden Sie Pate und schreiben Sie die Lebensgeschichte eines Kindes neu. Durch Ihre regelmäßige Spende als Pate helfen Sie, die Lage unserer Kinder nachhaltig zu verbessern.

Volunteering

Manchmal ist Zeit mehr wert als Geld. Das weiß auch unser Volunteer Phillipp, der uns zwei Monate seiner Zeit geschenkt hat. Mit seinem Engagement hat er den Kindern im Hospiz eine wunderbare Zeit beschert und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Über seine Zeit bei Löwenmut sagt er: „Mir ist nie langweilig und die Zeit vergeht wie im Flug.“ Teile auch du deine Lebensfreude mit uns und werde ein Teil unserer Löwenmut Familie.

Wer sind wir?
Was machen wir?

Löwenmut News-Slider

Am 27. März 2022 fand der 2. Virtuelle Löwenmut-Run statt! Ein besonderes Ereignis. Ein Spendenlauf für Einzelläufer und Familien, bei dem die Startgebühr von 10€ direkt an unser Kinderhospiz Löwenmut in Johannesburg geht. 1 Euro kommt noch drauf für die Orgakosten. Nachdem unser Auftaktrun 2021 so erfolgreich war, haben wir auch dieses Jahr wieder Vollgas gegeben!

Vor kurzem kam ein großer Container mit Sachspenden bei uns im Kinderhospiz Löwenmut an! Da herrschte erstmal große Freude, denn wir sind alle mehr als dankbar für die neuen Möbel und Hilfsmittel. Besonders freuen wir uns über einen Elektro-Scooter, der uns von nun an den Transport unserer Kinder um einiges erleichtern wird. Aktuell wird der letzte Strahl unserer Sonne gebaut. Damit unsere Kinder sich dort auch Zuhause fühlen können, brauchen wir natürlich einiges an Einrichtung. Sachspenden, sind zwar sehr hilfreich, doch sind die Kosten für den Transport nach Südafrika sehr hoch! Wenn ihr eine Sachspende habt, meldet euch einfach per Mail bei uns.

SHOUT OUT! Aus einer Vision wird Realität! Heute möchten wir ein riesengroßes Dankeschön an Yalwa aussprechen. Denn dank ihrer Großzügigkeit und einer Spende über EUR 100.000,- kann unser Kinderhospiz Löwenmut in Südafrika bald einen wichtigen Neubau fertigstellen. Unser Kinderhospiz Löwenmut ist ein einzigartiger Ort voller Zuversicht und Hoffnung sein. Mittlerweile besteht die Löwenmut-Einrichtung aus einem Kinderhospiz, einem inklusiven Kindergarten, einer Tier-Farm und einem Garten mit Gemüseanbau. Unser neuestes Projekt ein Neubau, dessen Architektur einer Sonne gleicht. Und der das Leben symbolisiert. Und der heißt … natürlich „Sonne“. In der Mitte befindet sich das runde Hauptgebäude, das alle „Strahlen“ miteinander verbindet. Mit Hilfe von Spendengeldern konnten bereits drei Sonnenstrahlen fertiggestellt werden. Jeder Strahl hat Kapazität für 14 Kinder. Mit Yalwas Spende sind wir nun in der Lage, auch den letzten Strahl zu verwirklichen. Vielen Dank!

Quick FAQ

Hier findest du die meistgestellten Fragen.

Wie kann ich Löwenmut unterstützen?

Du kannst uns auf vielen verschiedenen Wegen unterstützen. Spenden sind essenziel für uns, da der südafrikanische Staat nur die Hälfte der notwendigen Kosten für den Betrieb des Hospizes übernimmt. Über eine Spende in Form von Geld freuen wir uns immer sehr, da wir das dann gezielt dort einsetzen können, wo es gerade am dringendsten gebraucht wird. Gelegentlich sind wir auch auf der Suche nach bestimmten materiellen Dingen, die gerade im Hospiz benötigt werden. Folge uns auf unseren Instagram- und Facebook-Kanälen, um zu sehen, welche Sachspenden gerade gebraucht werden und ob du einen Teil dazu beitragen kannst. Als Volunteer bei Löwenmut schenkst du unseren Kindern deine Lebensfreude und trägst so zu einer besseren Lebensqualität für sie bei.

Wie funktionieren Sachspenden?

Du möchtest Löwenmut mit einer Sachspende helfen? Es freut uns, dass du an uns denkst. Aber aktuell sind die Frachtkosten höher, als die Dinge, die wir direkt vor Ort kaufen. Am besten folgst du uns auf Facebook oder Instagram, denn dort posten wir immer, wenn mal wieder eine Sachspende benötigt wird. Gerne kannst Du bei Geldspenden auch angeben, wofür das Spendengeld genau eingesetzt werden soll, jedoch können wir bei freien Spenden besser und tagesaktuell entscheiden, wofür gerade der Bedarf am größten ist.

Warum sind Dauerspenden so hilfreich?

Wir freuen uns sehr über Deine Dauerspende, denn diese bedeutet für uns Planungssicherheit. Spenden ohne Zweckbestimmung sind für unsere Arbeit außerordentlich wichtig, denn diese Gelder können wir flexibel dort einsetzen, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Du entscheidest, ob du jährlich, halbjährig, vierteljährig oder monatlich spenden möchtest. Mit Deiner Dauerspende leistest du eine besonders wertvolle Unterstützung und ermöglichst eine sichere und verlässliche Betreuung und Hilfe. Richte bei Deiner Bank einen Dauerauftrag für eine Dauerspende ein oder nutze unser Spendenformular. Oder übernehme eine Patenschaft für ein Kind oder das Kinderhospiz allgemein, auch das hilft den Kindern sehr.

5 €

machen schon
einen Unterschied

jetzt spenden